Sie befinden sich hier:

Biologische Grundprozesse

Man muss nicht gleich Biologie studieren, um ein angemessenes Verständnis in Aspekte der Entstehung und Therapie von Umwelterkrankungen zu bekommen, die bestimmte Therapieempfehlungen nach sich ziehen. Ohne aber auf die genaue Biologie der Erkrankung zu blicken, was eine Aufgabe des behandelnden Arztes ist, werden die therapeutischen Bemühungen nur relativ grob sein können.

Für diejenigen, die sich einen Überblick über die Biologie verschaffen wollen, haben wir in der Selbsthilfe gute Erfahrungen mit dem Buch von Olaf Fritsche "Biologie für Einsteiger - Prinzipien des Lebens verstehen" gemacht. Für die Überprüfung einzelner Aussagen in unseren Artikeln steht der Redaktion dieser homepage das Lehrbuch von Neil A. Campbell "Biologie, 8te Auflage" zur Verfügung.

Generell gilt, dass pathologische Gewebs-Veränderungen umso besser diskutiert und evtl. verstanden werden können, wenn vorweg die gesunde Reproduktion des Gewebes studiert wird, insofern gehört in diese Abteilung "Biologische Grundprozesse" auch die Physiologie hinein. Hier haben wir von der Redaktion das Physiologie-Lehrbuch von Speckmann/Köhling/Heschler "Physiologie, 6te Auflage" angeschafft.

Kommentare