Sie befinden sich hier:

08.11.2016: Workshop der EU-Kommission zu den gesundheitlichen Folgen der Kohlenwasserstoff-Förderung

Am 08.11.2016 fand in Brüssel ein "Technical Workshop” zu Risiken und Auswirkungen der Erschließung und Förderung von Kohlenwasserstoffen auf die Gesundheit statt ( ...on Public Health Impacts and Risks resulting from Hydrocarbons Exploration and Production). Veranstalter war die Generaldirektion Umwelt (DG Environment) der EU-Kommission

Kathrin Otte war als GENUK-Vertreterin als Referentin eingeladen. Sie war damit die einzige NGO-Vertreterin in der Runde der Referenten. Ihre Vortrags-Folien sowie auch die Folien der anderen Vortragenden sind ( LINK : )  auf der entsprechenden Seite der homepage des DG Environment hochgeladen und können hier (als zip-Datei) heruntergeladen werden.