Sie befinden sich hier:

EMF-Verlinkungen

Da GENUK e.V. keine Einzel-Initiative zu einem speziellen Bereich umwelt-assoziierter Erkrankungen ist, verweisen wir jeweils auf die in diesen Bereichen aktiven Projekte, Initiativen oder Selbsthilfe-Organisationen. Im Falle der Aufklärung über die gesundheitlichen Gefahren künstlicher elektromagnetischer Felder und Wellen gibt es zum Glück eine breite langjährige Bewegung, sodass wir hier eine eigene Link-Liste zusammenstellen können:

Internationale, englischsprachige Links

Studie der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde

Das "National Toxicology Program (NTP)" innerhalb der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde (National Institutes of Health (NIH)) hat am 27.05.2016 eine mit 25 Mio. $ von der US-Regierung finanzierte Studie vorgestellt, nach der Mobilfunkstrahlung Gliome und Schwannome machen sowie zu präkanzerogenen Zellveränderungen in Gliazellen führen kann. Ausführlich dokumentiert auf diagnose-funk.